Quiche mit Porree und Lachs

Einen wunderschönen Nachmittag, meine Lieben!

Na, da bin ich ja schon wieder. Selbstredend auch heute nicht mit leeren Händen, sondern mit einer wunderbaren Komposition aus einem Standard-Thermomixkochbuch. Hach, watt is datt schön nicht mehr ganz so doll ins Nirvana schreiben zu müssen. <3

Nun, watt gab es heute schmackhaftes in Bines-Thermi-Welt?

Isch hab misch dann mal an Quiche versucht. Mit Porree und Lachs sehr delikat. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch “Einfach lecker”. Halbiert man es, reicht die Menge exakt für die kleine Lidl-Backform.

Hey, da sage noch einer man bekäme mit dem Thermi keine Röstaromen hin. So ein Quatsch, die verwendeten 300g Porree sind mir ein bisserl am Mixtopfboden angesetzt. Ist das etwa keine Maillard-Reaktion?*

Das tat der Sache aber so gar keinen Abbruch. Tolles Rezept, schnell gemacht und geschmacklich hervorragend. Die Backzeit betrug, trotz der kleinen Menge, ebenfalls 50 Minuten.

Probiert’s doch auch mal…

Eure Bine

*Bräunung durch Hitze

Rezept: Kochbuch “Einfach lecker”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.