Probiotischer Himbeer-Trinkjoghurt

Hallöchen meine lieben Leser!

Vor ein paar Monaten ist mir ein Blog mit einem, wie ich finde, sehr ungewöhnlichen Namen ins Auge gestochen :

Wiewowasistgut

Voll witzig der Name, oder? Gefällt mir super! Ist mal was völlig anderes und mindestens so leicht zu merken wie Bines Thermi-Welt, oder? 😂😂😂

Ich kam natürlich nicht umhin, mich bei der lieben Sandy einmal umzusehen und war sehr angetan von den Rezepten, die ich dort vorfand. Mädels, da werde ich mich ja jetzt wohl öfter mal tummeln müssen. Einfach nur genial! Kennt Ihr den Blog schon? Wenn nein, dann aber hurtig, ne?

Ach Kinners, ich liebe ja die Blogger-Szene. Was würde uns fehlen ohne diese kreativen Menschen? Viele von ihnen erfinden ständig neue Rezepte und veröffentlichen sie. Einfach so. Ohne monetären Gegenwert. Weil sie halt engagiert und leidenschaftlich dabei sind. Tja, wo eben das Herz dran hängt, woll? Isch kenn datt!

Für den Anfang hab ich mal den probiotischen Himbeer-Trinkjoghurt getestet und muss sagen: Absolut kein Vergleich mit den gekauften Trinkjoghurts und das Gute beim ihm ist, hier weiß man ganz genau, was in ihm steckt. Den Zuckeranteil Mädels, den bestimmen nämlich jetzt wir und nicht die Lebensmittelindustrie, ne? Pah!

Lecker. Echt. Den müßt Ihr wirklich mal ausprobieren. Voll fruchtig. Kalt, an heißen Sommertagen, ein absoluter Traum. Den Trinkjoghurt gibts bei uns definitiv nicht zum letzten Mal. Da mach ich mir doch gerne mal die Arbeit den Mixtopf im Anschluss zu spülen, woll?

Eure Bine

Rezept: Probiotischer Himbeer-Trinkjoghurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.