Paprikacremesuppe

Ich wieder! Hi!

Meine Güte, wie einfach ist doch unser Leben durch die Sozialen Netzwerke geworden, woll? Die älteren Semester unter uns erinnern sich bestimmt noch vage, wie wir unser Gehirnwindungen täglich aufs Neue strapazieren mußten, um nicht dauernd nur unsere Standardgerichte sondern auch mal etwas Abwechslung auf den Tisch zu bringen. War es nicht so?

Der Dialog mit dem Göttergatten diesbezüglich gestaltete sich meist etwas arg schwierig und war oftmals auch sehr unbefriedigend, zumindest was das Endergebnis anbetraf:

Hausfrau:” Duhuuu Schaaahaatz, was soll ich denn heute mal schönes für uns kochen?”

Gatte: “Och, ist mir echt egal, es schmeckt doch alles was Du kochst…”

Die interessierte Frage konnte aber auch wahlweise gerne mal mit einem erfrischenden “keine Ahnung” oder “was Du willst” beantwortet werden.

Und heute? Gehen wir einfach mal kurz auf Facebook stöbern und werden von neuen Ideen regelrecht erschlagen. Nochmal fix den Inhalt des Kühlschranks gecheckt und feddisch ist die Idee für die aktuelle Mittagsmahlzeit. Herrlich, ich genieße es sehr.

Und wat jibbet heute in Bines Thermomix-Welt-Angebot? Yes, eine superköstliche Paprikacremesuppe! Wirklich erstklassig!

Eure Bine

Rezept: Paprikacremesuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.