Baguette Magique – The BEST!

Frohe Pfingsten, Schneckschen. Heute gibts nochmal Wiederholungen, für diejenigen, die meine Beiträge nicht ständig verfolgen. Weils so schön ist, woll?

Das göttliche Baguette Magique backe ich gerade dauernd. Mit Abstand das fluffigste Baguette, welches ich kenne.

Tja, und meine Kategorisierung der diversen Facebook-Gruppenmitglieder finde ich auch recht amüsant. Sind sicherlich viele Leser hier, die sie noch nicht kennen…

Mädels, da ich ja doch recht viel in Facebook-Thermomixgruppen unterwegs bin, hab ich mir mal so überlegt, dass man doch auch hier mal die verschiedenen Teilnehmer ein klitzekleines bisken in Kategorien einordnen bzw. in Schubladen packen könnte.

Ich liebe es zu beobachten, merkt man, oder? Ähnliches hab ich vor ein paar Monaten ja schon mal mit den unterschiedlichen Seminarbesuchern praktiziert. Ihr erinnert Euch? Und weil mir eine derartige Einordung eine unglaubliche Freude bereitet, lasse ich Euch nun daran teilhaben. Sorry, wird watt länger heute…

In der Hoffnung, Ihr habt beim Lesen genauso viel Spaß, wie ich beim Schreiben dieses Textes…here we go…

Typ 1: Der Einmalschreiber
Dieser Facebook-Gruppentyp schreibt, wie der Name schon sagt, nur ein einziges Mal. Und das gleich am ersten Tag, direkt nach Aufnahme in die Gruppe. Dann aber immer nur diesen einen speziellen Satz. Gern genommen folgende Formulierung: “Danke für die Aufnahme!” Danach ward dieser Schreiberling nie wieder gesehen und verschwand im Fatzebuk-Nirvana. Für immer. Leblos. Wie tot.

Typ 2: Der Stille Mitleser
Liest sehr viel. Denkt sehr viel. Muss aber nicht seinen Senf immer und überall dazu tun. Könnte daran liegen, dass er grundsätzlich ein etwas introvertierter Typ ist. Oder aber: Dieser Leser hat einfach kein Bock sich im Netz mit irgendwelchen Statements zu verewigen. Weil, das Netz vergisst NIE! Im Zweifel kann jeder Dummie seine Aussagen wieder hervorholen und, bei Bedarf, gegen ihn verwenden. Voll schlau, was? Außerdem will er nur seine Informationen und ansonsten seine Ruhe. Kann ich irgendwie verstehen. Ich bin ja auch in vielen Gruppen stille Mitleserin. By the way: Hallo meine lieben stillen Mitleser- und Mitleserinnen. Ich mag Euch!

Typ 3: Der GANZ stille Mitleser
Schreibt noch nicht mal den Satz “Danke für die Aufnahme” und liest dauerhaft, völlig inkognito, mit. Leiser gehts echt nicht mehr. Ihn lockt man mit KEINEM Thema dieser Welt aus seiner Reserve. Ihn kennt nur der Admin himself und das auch nur ganz furchtbar kurz. Eigentlich nur Sekunden nachdem er ihn freigeschaltet hat. Dann isser wieder wech. Namenlos quasi. Der GANZ stille Mitleser hat sich übrigens voll im Griff. Man könnte sich fragen, hat der Gute nix zu sagen oder bewegt ihn so überhaupt gar nie nix? Oh doch, weit gefehlt, er genießt lieber und schweigt. Denn: Schweigen ist Silber und Silber kein Gold. Häh?

Typ 4: Der Bedächtige
Grundsätzlich fällt dieser eher ruhige, besonnene Mensch durch seine äußerst diplomatische Art auf. Er schlichtet viel und gern. Ist so eine Art Gruppen-Not-Feuerwehrmann. Könnte vom Sternzeichen eine ausgeglichene Waage sein. So man sich für Astrologie interessiert. Tu ich aber nicht, von daher vergesst den letzten Satz! Werden aber irgendwann mal doch SEINE persönlichen Themen angesprochen, ist er auch aus dem Stand heraus in der Lage, eine flammende Rede, voller Emotionen, zu halten. Natürlich auch hier immer schön vorsichtig, sodass auch ja niemand verletzt wird oder sich angegriffen fühlt. Völlig überrascht und im Anschluss geflasht kleben ihm die anderen Gruppenmitgliedern ab diesem Moment an den Lippen. Sinnbildlich gesehen, woll? Auf jeden Fall erinnern sich noch Monate später die Stammgruppen-Mitglieder an sein außergewöhnliches Statement und huldigen ihm dauerhaft. Weniger mit Myrrhe und Weihrauch, sondern mehr in Form von Respekt, als Ausdruck von Achtung. Der Bedächtige hat auf jeden Fall das Zeug in die Gruppenannalen einzugehen oder er wird gleich Moderator und später dann Admin, weil letzteren Job irgendwann keiner mehr machen will. Zu nervenaufreibend und immer mit einem Bein im Gefängnis stehend. Wer will das schon auf Dauer?

Typ 5: Der Gruppenkasper
Ist immer recht kreativ und bringt neue und eigene Ideen in das Gruppenleben mit ein. Er animiert gern mal zu Gruppenspielchen und nimmt sich selbst nicht ganz so doll ernst. Das Doofe dabei: die anderen User auch nicht. Kann sich bei manchen Diskussionen leider unvorteilhaft für den selbst ernannten Clown auswirken. Selbst der Klassenkasper hat auch mal etwas Wichtiges mitzuteilen. Nur, wer nimmt ihn dann noch für voll? Niemand. Schon blöd. Also Obacht! Nur luschtig könnte sich dann doch eher kontraproduktiv auswirken!

Typ 6: Der Ernste
Manche Mitglieder vermuten, er hat keinen Humor. Das stimmt aber nicht. Hat er doch. Der Ernste besitzt nur so einen gewissen unauffälligen Nischenhumor und kann eben nicht über jeden Scheiß lachen. Damit outet er sich leider aber öfter mal als richtige Spaßbremse. Während die andern Gruppenmitglieder sich kringeln vor lauter Lachen, haut er meistens irgendwann einen Spruch raus, wenn ihm die Albernheiten zuviel werden, der dann ungefähr so klingt: “Ich dachte wir wären hier eine Thermomixgruppe? Hab mich wohl vertan, muss der Kindergarten sein!” Gut, damit zieht er dann umgehend den Zorn der humorvollen Menschen auf sich und muss sich anhören, dass er sicher zum Lachen in den Keller geht und doch einfach weiterscrollen soll. Tja, irgendwie schon selbst schuld an seinem Dilemma, der Arme, oder? Ach, da kann ich ihm jetzt auch nicht helfen…

Typ 7: Der Mitteilsame
Für ihn hat sich in den letzten Jahren mit den Sozialen Netzwerken eine völlig neue Spielwiese aufgetan. Dieser sehr extrovertierte Typ postet und kommentiert, was das Zeug hält und muss jedem, der es lesen oder nicht lesen will, seine Meinung zu JEDEM Thema um Ohren bzw. Augen hauen. Er kann schon mal etwas nervig sein, aber er wird ja gottseidank nicht aggressiv und belebt auch in den Zeiten, wo in der Gruppe mal tote Hose herrscht, die Gemeinde weiterhin. So sehen es auch die Verantwortlichen der Gruppe: Besser es wird Humbug geschrieben als gar nix, oder?

Typ 8: Das Helferlein
Mit das wichtigste Mitglied einer Facebookgruppe. Dieser Typ ist unglaublich sozial eingestellt und bleibt selbst beim Lesen des gefühlt einhundertausendsten Posts, dass der Deckel vom Thermomix nach Fertigstellung der leckeren Currysoße plötzlich grün ist, sehr gefasst. Er beruhigt die aufgebrachte und fast den Tränen nahe Posterin und sagt ihr: “Keine Panik, leg den Deckel einfach in die Sonne, geht von alleine wech.” Ähnlich verhält er sich auch, wenn Sahne zu Butter wird und ungewollt Flüssigkeit in den Thermomix läuft. Er hat immer eine gute Idee in petto und ist ein gern gesehenes Mitglied, weil sehr hilfsbereit.

Typ 9: Der Aggressive
Schreibt zu neunundneunzig Prozent mit einem Fake-Account und hat wahre Trollqualitäten. Ist aktiv an der Verrohung der deutschen Sprache beteiligt. Benutzt Wörter, die er seinen eigenen Kindern verbietet. So er überhaupt Kinder hat. Ist aber auch egal. Wenn dieser Backround gebraucht wird, hat er ihn. Zack, voll einfach. Ist vergleichbar mit Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf und bastelt sich seine virtuelle Welt, wie sie ihm gefällt. Nur eben in negativ. Er schreibt, was er will, kann ja eh keiner nachprüfen. Ach ja, dieser Typ blockiert auch gerne mal Admins und treibt diese vorher fast in den Wahnsinn.

Typ 10: Der Beleidigte
Teilt gern mal selbst aus, kann aber so überhaupt nicht einstecken. Ist aber tief im Herzen ein großes Sensibelchen. Wenn ihm einer querkommt, macht er noch einen einzigen letzten Post in der Gruppe auf, in dem er sich noch ein allerletztes Mal seinen ganzen Frust von der Seele schreibt und haut raus. Diesen Typ verstehe ich am allerwenigsten. Wieso haut der ab OHNE die eine Millionen Kommentare auf seinen Post noch zu lesen? Interessiert ihn das nicht mehr, was seine monatelang treuen Gefährten ihm noch mit auf den Weg geben wollen?

So. Habe fertig. Ich selbst empfinde mich als Mischling und hab mich dann mal in die Schubladen Typ 2, 5, 7 und 8 gepackt!

Naaaa, findet Ihr Euch auch irgendwo wieder?

Ach ja: TEILEN UNBEDINGT ERWÜNSCHT! Die Nicht-Bines-Thermi-Welt-Leser wollen doch auch watt zu lachen haben!!!

So long, Eure Bine

Rezept: Baguette Magique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.