Gekörnte Brühe von Ulrike Behmer

#Werbung
Leute, in der Mitte der Woche packe ich ein ganz fürchterlich heißes Eisen an. Hochbrisant und schwer explosiv! 😱😱😱

Tagchen. Ein Thema, bei dem sich erfahrungsgemäß die Geister scheiden und die Pro-und-Kontra-Stimmen sich teilweise bis aufs Blut bekämpfen. So las ich jedenfalls oftmals in den diversen Facebook-Gruppen, wenn es um eine bestimmte Art des Würzmittels in unseren Küchen geht.

Und genau deshalb möchte ich eine Lanze für mehr Toleranz im Umgang miteinander brechen. Gerade wenn es um solch banale Dinge geht. Denn am Ende des Tages kann doch jeder in seiner Küche machen, was er will und es geht niemand anderen etwas an. 🙋‍♀️

Meine Devise? Ich quatsche keinem in seine Küche und erwarte im Umkehrschluss, dass mir da auch keiner reinquatscht! Und wenn doch, dann kann ich auch mal zickig werden. Normal, woll? Das ist nämlich MEIN Tanzbereich!

😬🤣🤣🤣

Also, worum gehts denn in meinem heutigen Post genau? 😅

Kinners, es geht um die praktische Instant-Brühe. Ja, ich gebe zu, ich bin eine von diesen berufstätigen Hausfrauen, die sie ab und an auch mal nutzt. 🙃

Nicht jeder hat eben auch die Zeit und Lust sich stundenlang in die Küche zu stellen und selbstgekochte Fonds und Brühen herzustellen. Zudem habe wir das große Glück keine Unverträglichkeiten in der Familie zu haben, sodass wir aktuell noch keinerlei gesundheitlichen Probleme bekommen, wenn sporadisch damit mal was gewürzt wird.

Ja, da mag der ein oder andere heftigst die Nase rümpfen. Ist mir aber, ehrlich gesagt, völlig wumpe. 😬 Ich mache eben das, was ich für richtig halte, bin aber neuen, gesünderen und zeiteinsparenden Möglichkeiten gegenüber immer offen.

Vor ein paar Tagen bin ich dann auf die gekörnte Brühe von Ulrike Behmer gestoßen. Sie hat sich in der Vergangenheit intensiv mit Gewürzen ohne künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker beschäftigt. Bei sowas werde ich natürlich sofort hellhörig. Das gefällt mir. 😎

Hey, das ist jetzt mal wieder voll meins. Damit kann ich doch direkt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen habe ich meine schnelle und bequeme Würzmöglichkeit und zum anderen verzichte ich trotzdem auf Zusätze, die dann doch auf lange Sicht suboptimal für unsere Gesundheit sind. Prima. 🤗

Die gekörnte Brühe ist wirklich absolute spitzenklasse, Mädels. Ich bin ziemlich sicher: Ab jetzt nie wieder ohne! 😍😍😍

Schönen Nachmittag!

Eure Bine

PS Das Suppengrün von Wagner gibts übrigens in kleineren Mengen bei Kaufland käuflich zu erwerben, ich hab es mir jetzt aber bei Amazon bestellt. Mit einem Kilo komm ich erstmal weit in meiner Küche. #werbung

Rezept: Gekörnte Brühe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.