Champignoncremesuppe

Jo, soag a mol, meine Lieben? Was ist denn seit einer Woche auf Facebook in den einschlĂ€gigen Thermomixgruppen und Fanpages los? 😱😱😱

Jessesmariaundjosef was ging da heftigst der Punk ab! Seit offizieller MarkteinfĂŒhrung des TM6 ist ja nichts mehr so, wie es einmal war. Himmel, was bekam man da alles zu lesen? Und natĂŒrlich muss auch Bines Thermi-Welt einmal ihren ganz persönlichen Senf dazugeben, normal woll? 😬

Kinners, watt fĂŒr ein Shitstorm sondergleichen, der den Hersteller auf seiner Seite unvermittelt traf. Oder wurde das gar billigend in Kauf genommen und ist eine geschickte Marketingstrategie um in aller Munde zu sein? So nach dem Motto: Besser eine negative Werbung als gar keine! Möglich wĂ€rs, hat ja auch prima funktioniert. Das gleiche Theater gab’s doch schon mal vor Jahren bei der EinfĂŒhrung des TM5 und auch damals haben sich die GemĂŒter wieder beruhigt und es wurde fleißig gekauft…😅

Sogar Sammelklagen gegen den bekannten Wuppertaler Konzern, weil sie keine offene Informationspolitik betreiben, wurden nicht ausgeschlossen. Puh. Jeder Smartphonehersteller muss sich in Zukunft vermutlich auch ganz warm anziehen, wenn die Masse der KĂ€ufer sich jetzt zusammenrottet und klagen will, so eine Neuheit auf den Markt geschleudert wird. Und alles nur, weil man ein Modell etwas zu zeitig gekauft hat. 😱

Hey, Hersteller jeglicher Couleur, gut zugehört: “Informiert gefĂ€lligst Eure zahlende Kundschaft möglichst detailliert und öffentlich darĂŒber, was Ihr so zukĂŒnftig plant, das dĂŒrfte auch die mitlesende Konkurrenz brennend interessieren, die steht ja jederzeit Gewehr bei Fuß…” 😬

Obwohl, ein stĂŒckweit kann ich die Wut der Kunden natĂŒrlich auch verstehen. Da fragt man in Kaufabsicht den ReprĂ€sentanten, ergo den Vertreter des Vertrauens, ob bald eine neue Version rauskommt und bekommt die Antwort, die nĂ€chsten Jahre nicht. Die KĂŒchenmaschine ist ja nicht gerade preiswert und eine solche Investition will gut ĂŒberlegt sein.

Und warum diese Falschinformation nun? Weil fast alle ReprĂ€sentanten selbst keine Ahnung hatten, dass das passieren wird. Es gab wohl kleine, gut informierte Kreise. Auch bei der CrĂšme de la CrĂšme der Branche, zu der Bines Thermi-Welt nicht gehört. Und das ist gut so! Da passe ich auch echt sowatt von gar nicht rein. Kinners, ich bleib an der Basis! 😬🤣🤣🤣

Tja, und wer muss nun den Frust der Leute ausbaden? Mal wieder die Menschen an allererster Front. Also – alles wie immer! Keine besonderen Vorkommnisse. Mir tun die Damen und Herren ReprĂ€sentanten von Herzen leid. Da arbeitet man Tag fĂŒr Tag hart am Vertrauen der Kundschaft und dann sowas. Eine Klatsche mitten ins Gesicht jedes Mitarbeiters der voller Herzblut und Euphorie dabei ist. Sehr traurig. 😔

VerrĂŒckt, was in diesem Zusammenhang dann noch so alles passierte. Selbst die stillsten aller stillen Mitleser waren bei der Vorstellung des TM6 persönlich so bewegt, dass sie sich zu einem Statement haben hinreißen lassen. Hammer! 😅

Kinners, das hab ich in Bines Thermi-Welt mal in AusnahmefĂ€llen geschafft aber nicht in dieser GrĂ¶ĂŸenordnung. Respekt KĂŒchengerĂ€tehersteller – Ihr bewegt! Da muss eine alte Frau wie ich, noch viele Artikel schreiben und erreicht es dennoch nicht. 😬🤣🤣🤣

MĂ€dels, da hab ich mir die letzten Tage, wie Millionen anderer Thermomix-Besitzer, die Frage aller Fragen gestellt: „Hömma Bine, brauchst Du jetzt unbedingt auch sofort das neue GerĂ€t?“

Und dann bin ich mal tiefer in die Materie eingestiegen und konnte am Ende meiner Überlegungen voller Überzeugung sagen: „Nö du, solange dein TM5 tapfer durchhĂ€lt, brauchste datt Dingen nich!“ 🤗

Aber lasst uns doch jetzt mal diesen Hype aus meiner ganz persönlichen Bine-Sicht betrachten:

Das neue GerĂ€t hat eine Bratfunktion. Hat meine Bratpfanne auch. Sie leistet mir schon seit fĂŒnfundzwanzig Jahren treue Dienste. Dabei ist sie noch nicht mal besonders hochwertig, trotzdem gelingt mir jedes Gargut darin perfekt. Ist ja auch eine Pfanne. Die ist eigens fĂŒr diesen Zweck konzipiert. 😅

Die Frage, die ich mir aktuell stelle ist: Wenn ich einen 5-Personen-Haushalt beköstigen muss, wie oft muss ich dann eigentlich das Bratgut aus dem neuen TM6 entnehmen und im Backofen separat warmhalten? 🤔

Zeitersparnis sieht eigentlich anders aus, oder liege ich da falsch? Wer diese Antwort hat, möge sie mir bitte mitteilen, ja? Das wĂ€re sehr nett. 😘

Sous-vide: Mmmh, will ich schon lange mal ausprobieren, soll ja auch mit dem TM5 klappen und steht ganz sicher bald mal auf meinem Speiseplan.

Fermentieren: Erstmal musste ich nochmal googeln, was das ĂŒberhaupt ist. Mit der Formulierung hab ich mich inhaltlich das letzte Mal 1980 auseinandergesetzt. Gezwungenermaßen. Wurde von meiner ErnĂ€hrungslehre-Lehrerin fĂŒr eine Klausur erwartet. Die hab ich ĂŒbrigens versemmelt damals. Kann ich die vielleicht nochmal nachschreiben, Frau DĂŒnschede? Die Aussicht auf Erfolg wĂ€re heute um ein Vielfaches grĂ¶ĂŸer. 😬🤣🤣🤣

Ich stelle fest: Joghurt kann der TM5 auch. Und KĂ€se, Sauerkraut und Sauerteig selbst herstellen, war jetzt noch nie mein erklĂ€rtes Lebensziel. Und nur, weil sich Sterneköche mit der Technik des Fermentierens auseinandersetzen, muss ich das nicht auch noch machen. Kochen ist ja nur mein Nebenjob. Ergo: Brauch ich nicht. 😎

Karamellisieren: Kinners, ob ihr es glaubt oder nicht, in ĂŒber dreißig Jahren bin ich noch nie auf die Idee gekommen selbst Karamellbonbons herzustellen. Will ich jetzt auch nicht. Aus einem ganz besonderen Grund. Diese Zubereitung war meiner verstorbenen Oma vorbehalten. 😍

Meine liebe Oma hat uns Kindern die Bonbons frĂŒher einmal gemacht. Ein unglaubliches Erlebnis. Nie werde ich vergessen, wie sie die extrem klebrige und mörderheiße Masse auf Teelöffel drehte und uns Kindern mit dem warnenden Hinweis gab: „Vorsicht Kinder, der Lutscher ist sehr heiß!“ Ihr könnt Euch vorstellen, wer von uns drei Kids sich die Schnute megaverbrannt hat, ne? Ich kleiner Gierhals ich…😬

Ich sehe sie noch vor mir, wie sie nach der Aktion stundenlang versucht hat den Topf wieder sauber zu kriegen. Gibt’s da heute einen Trick oder eine spezielle SĂ€uberungs-Funktion-nach-dem-karamellisieren? 😅

Waage: Gut, ich gebe zu, ich habe nie verstanden, warum die Waage im TM5 nicht in der Lage war grammgenau abzuwiegen. Da scheint von den Entwicklern eine Verbesserung herbeigefĂŒhrt worden sein. Aber jetzt mal ganz ehrlich, MĂ€dels? Es ist mir noch kein Kuchen bzw. Gericht nicht gelungen, weil ich 10 Gramm mehr oder weniger von einer Zutat genommen habe. Von daher fĂŒr mich nicht wirklich das entscheidende Kaufargument. 😅

Dann gibt’s noch die Möglichkeit Wasser zu erhitzen, die Funktion soll vergleichbar mit einem Wasserkocher sein. Mmmh. Aber wenn ich doch einen Wasserkocher habe, sogar einen richtig schönen in meiner Lieblingsfarbe weinrot, dann ist das ja ĂŒberflĂŒssig, oder?

Oje, fast hĂ€tte ich noch eine Innovation vergessen, man kann nun auch Speisen erwĂ€rmen. Sollte ich jetzt meine Mikrowelle wegwerfen und durch den TM6 ersetzen? Ich denke: Nein! Die Gute ist auch erst fĂŒnf Jahre und fĂŒhlt sich sehr wohl bei mir. 😬

MĂ€dels, nicht dass wir uns falsch verstehen, ich möchte den TM6 keinesfalls schlecht reden. Ich bin einfach nur eine Frau der Praxis und habe meine ganz persönlichen Gedanken zu der neuesten Errungenschaft auf dem Thermomix-Markt, und die, meine Lieben, wird man doch einfach auch mal Ă€ußern dĂŒrfen, woll? Wir leben ja gottseidank in einer freien Welt. 🤗

Und mit diesem Uralt-GerĂ€t, welches ich immer noch ganz prima finde, habe ich diese sehr leckere Champignoncremesuppe zubereitet. HĂ€tte ich auch im Topf machen können, macht mir aber in meinem ollen TM5 mehr Spaß. 😜

Eure Bine

PS: Wer aktuell einen TM5 preiswert erwerben möchte, der beobachte einschlĂ€gige Onlineverkaufsportale aufmerksam. Ich prognostiziere jetzt mal ganz frech: Das GerĂ€t hat das Zeug zu einem MegaschnĂ€pperchen in den nĂ€chsten Wochen, wartet noch ein bisschen…aber meinen kriegt keiner, ne? 🤣🤣🤣

Schönes Weekend, Schneckschen! 😘

Rezept: Champignoncremesuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.