Paprika-Salat

Tagchen, meine lieben Leser!

In der Kommunikation in Bines Thermi-Welt bringt Ihr mich immer wieder auf die köstlichsten Anekdoten aus meinem Leben. Die hätte ich doch ohne Euch völlig vergessen. 😬

Vielen Dank an dieser Stelle, dass Ihr mich immer so doll inspiriert. Ohne Euch wär echt doof! 😘

Los geht’s. Vor ein paar Jahren habe ich mal einen Kurs zur Vorbereitung auf meine Ausbilderprüfung in Recklinghausen besucht. Da ich immer zu einer anstrengenden Überpünktlichkeit tendiere, war ich natürlich schon eine halbe Stunde vor Schulbeginn an der Tür und stand mir die Beine in den Bauch. 🙄

Kurze Zeit darauf kam ein nettes, sehr kommunikatives Mädel auf mich zu und wir quaschten sofort total angeregt. Auch eine Kursteilnehmerin. Voll nett. Irgendwann im Verlauf des Gespräches fragte sie mich, wo ich denn wohne.

Bine offen: “Ich komm aus Bochum, und Du?“

Mädel, völlig selbstironisch und breit grinsend: „Ich lebe in Gelsenkirchen. Da, wo andere Urlaub machen!“

😬🤣🤣🤣

Brüller, oder? Ach, ich mag Menschen sehr, die sich selbst nicht gar so ernst und gekonnt auf die Schippe nehmen.

Sehr sympathisch! 😍

Zu Futtern gibts heute übrigens nur einen Salat. Den Paprika-Salat von Heimchen aus der Rezeptwelt. Ich hoffe ja nicht von Heimchen am Herd. Die sind doch mitterweile voll die Dinosaurier und ausgestorben, hörte ich, oder kennt Ihr noch eins? 😬 Ich jetzt nicht. Alle Frauen, die ich kenne, sind voll umtriebig und haben sehr viel mehr Talente als nur Kochen und Backen und am Abend auf den Gatten warten…

Das Salädsche sieht vielleicht nicht ganz so dekorativ aus, schmeckt aber trotzdem. Darauf kommt’s an. Das ist leider bei den Salaten aus dem Thermomix häufiger so. Egal, ich ess dich trotzdem, Paprika-Salat! 😋

Schönen Feiertag, Tag der Arbeit und wir liegen faul rum…tststststsss….

Eure Bine

Rezept: Paprika-Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.