Bines Sommersalat mit einem besonderen Dressing

#Werbung

Hallöchen liebe Leutz! 😎

Neulich bin ich mal wieder im Zapfhahn, Ostenhellweg 61, Dortmund stöbern gewesen. Eigentlich wollte ich nur mal neugierig gucken, was die liebe Simone gerade wieder so leckeres im Angebot hat.

Kinners, in diesem Laden könnte ich mich dumm und dusselig kaufen. Tja, macht man nix. Die einen gehen gerne ausgiebig Klamotten, Handtaschen oder Schuhe shoppen und ich könnte mich stundenlang in FeinkostlĂ€den aufhalten. 😍

Komischerweise interessiert mich da JEDES Produkt. Ganz im Gegensatz zu meinen EinkĂ€ufen in den normalen LĂ€den. 😬 Ne, dös mog i net. Keine Ahnung warum, in LebensmittellĂ€den arbeite ich immer nur gezielt meine Einkaufsliste ab und schwupps bin schon wieder draußen.

Tja, und in Simones SchnuckellĂ€dchen ist es immer das Gleiche. Eigentlich will ich nicht viel mitnehmen und am Ende ist das Körbchen wieder voll. Schlimm, oder? Unter anderem hab ich mich dieses Mal beim Salatdressing ausgetobt. Habe mit dem Thermi ja auch schon das ein oder andere SalatsĂ¶ĂŸken versucht, aber ab und an darf es auch mal was ganz Besonderes sein.

Ach, man gönnt sich ja sonst nix, woll? 🙃

Bei diesem SalÀdschen hab ich das Mandarine Olivenöl + Cranberrybalsam ausprobiert. Superfix gemacht und, das liebe ich am meisten, es stellte sich am Ende als echte Geschmacksexplosion heraus.

Der Feldsalat wird einfach nur gewaschen auf dem Tellerchen drappiert und mit ein paar Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren garniert. Lecker Mozarella und ein wenig vom Dressing drĂŒber. Perfekt. Nix Salz, nix Pfeffer. Nur das Dressing und fertig ist der Gaumenschmaus. MĂ€dels, eine Wucht in TĂŒten. Voll fruchtig und ideal fĂŒr heiße Tage. ⛱

Geht sicher auch gut mit ZiegenkĂ€se. Aber an den hab ich mich echt noch nicht getraut. 😬

Ich hörte davon, dass er gut schmecken KANN. Vielleicht hab ich auch bisher noch kein wirklich schmackhaftes Produkt verkostet. Ist ja möglich. Wenn mich jemand fragt, wieso ich diesen speziellen KĂ€se nicht mag, sage ich immer: „Also, ich finde, ein ZiegenkĂ€se schmeckt so, wie eine Ziege riecht. Mein Problem dabei, Ziegen riechen nicht => Ziegen stinken! Und dieser Geschmack dann auf der Zunge? Oh no! 😢😳😢

Mögt Ihr ZiegenkĂ€se und wenn ja, gibt’s vielleicht eine schöne milde Sorte die Ihr mir empfehlen könnt? Ich hab sowas von keine Ahnung, aber ich wĂŒrde mich doch nochmal ran wagen, so mir jemand einen heißen Tipp gibt.

Simone hatte noch zwei weitere Dressing-Sorten in ihrem Portfolio. Hab ich natĂŒrlich auch schon in den letzten Tagen getestet. Was soll ich Euch erzĂ€hlen, Kinners? Ich bin völlig angefixt und weiß nun gar nicht, welches mir am besten schmeckt.

Bierbalsam + Zitronenolivenöl oder Blaubeerbalsam + Haselnussöl oder Mandarine Olivenöl + Cranberrybalsam? Alle drei unfassbar lecker. Jedes auf seine Art. Immer im MischungsverhĂ€ltnis ein Teil Öl und sechs Teile Essig. Super Kombi. Sowas hab ich noch nie vorher probiert. MEGALECKER! 😋

Wer sich dafĂŒr interessiert und vielleicht sogar im Pott wohnt, dem sei ein Besuch im Zapfhahn in Dortmund sehr ans Herzken gelegt.

Kinners, da hab ich doch spontan eine Idee. Vielleicht schenkt Ihr Euch ja zu Muttertag mal selbst was? Einen kulinarischen Blumenstrauß fĂŒr die eigenen Geschmacksknospen quasi? 🌷💐🌹🥀🌺

Ach, wir haben es uns doch sowatt von verdient, woll MĂ€dels? 😎

FĂŒr alle, die zu weit wech wohnen und das auch gerne testen möchten, der Zapfhahn hat auch einen Online-Shop. Es lohnt sich. Echt!

https://www.zapfhahn-shop.com/produkte/

Schönes Wochenende, Ihr Lieben!

Eure Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.