Hefezopf – so muss er sein!

Jetzt mal eine ganz andere Frage, tagchen Mädels und Jungs…

Könnt Ihr eigentlich Glückwunschkarten schön beschreiben? 😅

Also ich jetzt nicht so. Konnte ich noch nie. Irgendwas passiert immer bei dieser Aktion.

Ich kaufe eine wunderschöne Karte, passend zum jeweiligen Anlass, und fange an, etwas Nettes zu schreiben.

Jau. Und dann gehts los. Entweder schmiert der Kugelschreiber, oder aber ich verschreibe mich. Selbst bei nur einem Satz kriege ich das hin. 😬

Gestern war es mal wieder soweit. Wir waren auf einer Geburtstagsparty im Freien eingeladen. Kurz vorher beschrieb ich die Karte. Warte immer bis zum letzten Drücker damit, so ungern mach ich das.

Es hilft übrigens auch nix, wenn ich Ersatzkarten da habe, es klappt bei keiner perfekt, egal wie viele noch vorrätig sind. Alles schon ausprobiert. 😨😰😨

Himmel, endlich mal kein klecksender Kugelschreiber und rechtschreibtechnisch war auch alles astrein. Ich konnte mein Glück kaum fassen. ENDLICH!

Zum Schluss schreibe ich noch den Namen des Geburtstagskindes mit Schwung vorn auf den Umschlag und stelle direkt danach mit Erschrecken fest:

Mist! Wenn der Gastgeber seine Karte korrekt in der Hand hält, steht sein Name auf dem Kopf!

Tja, shit happens, was? 😬😂😂😂

Ach, ich stehe zu meinen Schwächen. Hilft ja nix. Watt man nich kann, kann man einfach nich!

Aber dafür kann ich backen! 👩‍🍳

Guckt mal. Ich kann sogar Mutanten-Hefezöpfe, die wie Schlangen aussehen, backen.

Macht das erst einmal nach, Schneckschen! So einfach, wie das jetzt ausschaut, ist das nämlich gar nicht…🤡😂😂😂

Kinners, eines noch kurz:

Wenn Ihr Euch jetzt zu meiner, eingangs sehr interessierten Frage äußert, ob Euch sowas auch regelmäßig passiert, ne? Dann bitte ganz ehrlich antworten!

Ralf meinte eben feixend, es kommen jetzt bestimmt viele Gefälligkeitskommentare, die mir nur ein gutes Gefühl verschaffen sollen. 😅

Der Gatte ist nämlich felsenfest davon überzeut, ich sei allein nur so dusselig und grinst sich immer einen, wenn mir das wieder passiert. Und aus der Hand gebe ich den Job nicht, das ist MEINER!

Da bin ich eigen. Irgendwann klappt das. 😬

Macht das jetzt also nicht, woll? Ehrlichkeit first. Ich bin stark genug und verkrafte auch diese Wahrheit!

Selbst wenns schwer fällt…

😬😂😂😂

Schönen Sonntag, woll?

Eure Bine

Rezept: Hefezopf – so muss er sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.