fb img 1665895048682

Guten Morgen.

Kinners, wir mĂŒssen reden!

Dringend! 🙈

Da gucke ich doch die letzten Tage morgens entspannt das FrĂŒhstĂŒcksfernsehen und ahne nix Böses.

Eines der Unterhaltungsthemen in dieser Woche: Meckerposts im Netz auf den einschlÀgigen Bewertungs-Portalen.

Ein Institut hat sich nun offensichtlich die MĂŒhe gemacht und ein Ranking veröffentlicht, welche mĂ€nnlichen und weiblichen Vornamen im Internet am hĂ€ufigsten rummeckern.

Gut, kann man machen, ist aber, aus meiner Sicht, völliger Quatsch!

Wie zu erwarten, kam auf Platz eins bei den MĂ€nnern der gute Michael und bei den Frauen, Ihr ahnt es schon, die liebe Sabine. 😅

SelbstverstĂ€ndlich fĂŒhlte ich mich umgehend angesprochen. Kein Wunder, wenn mein eigener Name einen solch schlechten Ruf im Netz haben soll.

Und dann hab ich mal kurz ĂŒberlegt, woran das nur liegen könnte und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

Mitte der 60iger Jahre waren diese Namen einfach der absolute Renner. Ergo – ĂŒbermĂ€ĂŸig vertreten.

In meiner Schulklasse waren wir damals vier MĂ€dels, die diesen Namen trugen. Bei den Jungs ein Ă€hnliches PhĂ€nomen. Wer nicht Michael hieß, hieß eben Andreas. Normal. Andreas war ĂŒbrigens auf Platz zwei.

Komisch, oder? 😅

Und jetzt ĂŒberlegen wir alle einmal gemeinsam, wieviel Wahrheitsgehalt dieses, einfach mal so plakativ in den Raum geworfene, Ranking tatsĂ€chlich haben kann, okay?

Neben der Tatsache natĂŒrlemĂłn, dass wir Boomer grundsĂ€tzlich mehr Zeit zum Meckern haben als Generation X bis Z…

🤔😬😆😆😆

Habt Ihr ein fĂŒr Euch schlĂŒssiges Ergebnis?

Sehr gut! Ich auch. Dann seid Ihr ja bereit fĂŒr meine hellseherischen FĂ€higkeiten, welche Meckerköppe sich im Jahre 2072 auf Platz 1 des zukĂŒnftigen Mecker-Rankings befinden:

Emilia und Matteo. Die beliebtesten Babynamen 2021/2022. 🤪

Oder ist hier gar einer meiner Leser der Meinung, ich sei eine furchtbare Meckertante und meine Überlegungen seien totaler Humbug?

Gut, dann raus damit! Im Fall einer durch Euch herbeigefĂŒhrten neuen Überzeugung meinerseits mĂŒsste ich die Eigen- und FremdeinschĂ€tzung noch einmal ganz neu betrachten und bewerten. Ich sehe diesem Szenario aber eher gelassen entgegen. 🙃

Was ich aber jetzt schon bewerten kann, ist dieser wunderbare Big Mac Salat von Chefkoch. Den hab ich im Sommer mal zu einer Grillaktion bei unseren Freunden zusammengeklöppelt.

Schmeckt auch prima noch im FrĂŒhherbst, soll morgen ĂŒbrigens bis zu 25 Grad werden. Ab in den Garten mit Euch. Holdrio! 😍

TĂŒskes und bis die Tage…

Eure Bine

Rezept Bic Mac Salat