Irgendwie läuft mir die Zeit wech, Leute! Zu viele Rezepte, aber nur noch wenige Tage zum posten.

HELP! 😬🤣🤣🤣

Jemand noch Eiklar übrig? Rainer? Du vielleicht? 🤪

Hier hab ich ein wunderbare Verwertung:

Hömbergs Haselnussmakronen
(ergeben, je nach Größe, ca. 28 Stück)

Zutaten:

4 Eiklar
200 g Zucker
1 Messerspitze Zimt
4 Tropfen Backaroma Bittermandel
200 g gehackte Haselnüsse
150 g gemahlene Haselnüsse
Oblaten
Zartbitterschokolade

Zubereitung:

1. Schmetterling einsetzen, Eiklar in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 4 schlagen.

2. Nun die restlichen Zutaten in den Mixtopf füllen. Schmetterling bitte eingesetzt lassen und 10 Sekunden/Stufe 3 mixen.

3. Den Teig in eine separate Schüssel füllen. Backblech mit Backpapier vorbereiten. Backofen auf 150 Grad, Ober-/Unterhitze fünf Minuten vorheizen.

4. Nun die Makronen formen. Die Masse ist superschön fest, sodass man sie mit einem Teelöffel locker auf die Oblaten bugsieren kann.

5. Im Backofen bitte auf die zweite Schiene von unten schieben und insgesamt 25 bis 30 Minuten backen. Kalt werden lassen und mit Schoki verzieren.

Schönen Abend, woll? 😎

Eure Bine