20210307 070958

(Werbung)

Holdrio Fans!

Ich bin vielleicht eine Schnarchnase! 😅

Seit ein paar Jahren schaue ich mir, ziemlich entspannt, den alljährig zu Ostern neu aufkommenden Hasenfrühstück-Hype an.

Bisher hab ich immer gedacht: “What? Möhren in einer Marmelade? Muss das wirklich sein?” 😅

Watt soll ich sagen Leute?

Es MUSS sein. Ach deswegen der Hype! Ich Schnellmerker ich…

🤦‍♀️🤣🤣🤣

Hatte direkt das perfekte Rezept von meiner lieben Bloggerkollegin Claudia Kochen mit Fleer.

Besser geht’s nicht! 👍

Schaut mal:

20210306 182613

Hasenfrühstück

450g Möhren, geschält in Stücken
450g Äpfel geschält in Stücken, entkernt

5 Sekunden / Stufe 7

Danach 450g Orangensaft
Saft 1 ausgepressten Zitrone
1 P. Vanillezucker
1 P. Finesse Zitrone oder den Abrieb von der Zitrone
750g Gelierzucker 2:1

20 Minuten / 100°C / Stufe 3 kochen. Danach 30 Sekunden langsam bis auf Stufe 8 hoch pürieren.

Nun eine Gelierprobe machen. Ist die Marmelade noch nicht so fest oder wird nicht fest, noch mal 4 Minuten /100°C / Stufe 3 aufkochen.

Lasst es Euch schmecken. Das Rezept ist richtig genial! 😋😋😋

Tüskes und einen schönen Donnerstag!

Eure Bine 🙋‍♀️