img 20220315 163705 722

Ach Mensch Leute! 🥰

Da werden Kindheitserinnerungen wach!

Koteletts aus dem Backofen! Der Burner. Kross und supersaftig. Genau so mĂĽssen sie schmecken! 👍

Mein Vater war übrigens DER Schnitzel- und Kotelett-Spezialist, da kommt keine Restaurantqualität, welche ich in der Vergangenheit kennengelernt habe, mit.

Langsam aber sicher hab ich es auch raus. Optisch schon mal exakt wie die meines Vaters. Geschmacklich fast so gut. Wir arbeiten an den einhundert Prozent!

😬😆😆😆

Dazu gab es frĂĽher immer Salzkartöffelkes und einen superleckeren Gelbe-Böhnchen-Salat. Kinners, kann man sich dran ĂĽberfuttern. Ich schwör Euch das! 😋

Ein paar selbstgemachte Hähnchennuggets mit spezieller WĂĽrzmischung gibt’s noch on top. Aus echtem Hähnchenfleisch und nicht aus so einem faserigen Etwas wie die Nuggets bei MC Doof! 🤪

Kleine Anleitung fĂĽr die Koteletts:

1. Koteletts bzw. Schnitzel von beiden Seiten ordentlich salzen und pfeffern.

2. Panieren, wie gewohnt mit in Mehl, geschlagenem Ei und Paniermehl.

3. Ungefähr drei gute EL Margarine in eine Fettpfanne (tiefes Backblech) geben und heiß werden lassen. 240 Grad. Ober- Unterhitze.

4. Schnitzel auf das heiĂźe Fett geben und 22 Minuten von einer Seite braten lassen.

5. Dann vorsichtig mit einem Küchenfreund bzw. Pfannenwender wenden und nochmal ungefähr 20 Minuten braten. Feddisch.

Tipp1: Sollte Euer Backofen gut heizen, reichen sicher auch 20 Minuten von einer Seite und dann nochmal 15 Minuten. Backt auf Sicht.

Tipp2: Damit die Koteletts schön saftig werden: Ein feuerfestes SchĂĽsselchen mit Wasser auf den Backofenboden stellen und während des Bratvorgangs verdampfen lassen! 😍

Kleine Anleitung zu meiner Spezial-Mischung Chicken Nuggets:

1. Hähnchenstücke mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika rosenscharf würzen.

2. Der Clou, mein Gatte hat mal eine WĂĽrzmischung von M***i “Pikantes GeflĂĽgel mit Paprika” mitgebracht. Kannte ich vorher gar nicht. Das hat seine Mutter immer genutzt. Seit ich die Mischung kenne, geht GeflĂĽgel nicht mehr ohne! 🤪

3. Alles noch in Mehl, geschlagenem Ei und Paniermehl wälzen und mit auf die Fettpfanne geben. Ungefähr 25 bis 30 Minuten. Einmal wenden. 😊

Schönen Restdienstag, woll?

TĂĽskes, Eure Bine