Eines Nachts in Bochum. Anno dazumal…

Wie schlafwandlerisch steht ER um 2:49 Uhr auf, um das Stille Örtchen aufzusuchen. SIE wird davon wach und schält sich kurz darauf, auch völlig übermüdet, aus dem Bett. Es ist sehr leise in der gemütlichen kleinen Wohnung im Ruhrpott. So leise, dass man sogar die hübsche Wanduhr aus dem Wohnzimmer ticken hört. Irgendwie beruhigend.

Jetzt nur schnell aufs Töpfchen und fix weiterschlafen. Ja nicht richtig wach werden. Sie treffen sich im Flur und gehen völlig verwuselt und schlaftrunken aneinander vorbei. Plötzlich durchbrechen drei bekannte Worte die unglaubliche Stille.

ER trocken: „Blasen im Einklang!“ SIE bricht in schallendes Gelächter aus. Kinners, that’s life, Ihr könnt Euch vorstellen, an Schlaf war vorerst nicht mehr zu denken…

Wie krieg ich jetzt die Kurve zur Gemüsepaste? Moment, ich überleg mal flott. Ach ja, ich hab‘s: Die Petersilie, immerhin ein ganzes Bund bei diesem Rezept, regt den gesamten Verdauungsvorgang an und wirkt harntreibend und förderlich auf Niere und Blase.

Puh, das war knapp!

Eure Bine

Rezept: Gemüsepaste