Kinners,

hab ich Euch eigentlich schon einmal erz√§hlt, dass ich eine furchtbar schreckliche Rabenmutter bin? 😕

Moin zusammen!

Mein armes Kind musste sich tats√§chlich seinen Harry-Potter-Geburtstagskuchen selber backen. 😱😱😱

Und allet nur, weil datt M√ľtterchen nich so filigran veranlagt ist. 🙈

Gut, dass ich die Grobmotorik nicht an meine Tochter weitervererbt habe. Dieses w√ľnschenswerte Gen muss von der Ururgro√ümutter v√§terlicherseits stammen, wenn man der m√ľndlichen √úberlieferung Glauben schenken darf, war sie aber ein Muggel…

😬🤣🤣🤣

F√ľr alle Harry Potter Fans hier vielleicht ein kleine Anregung. 🎓

Rezept f√ľr die Cupcakes:

Harry Potter Cupcakes

Zutaten:

125g weiche Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
200g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
150ml Milch

Als Topping? Schaut mal hier:

Topping f√ľr Cupcakes

Ansonsten qu√§lt Euch langsam heute, woll? 🙋‍♀️

T’sch√ľssikowski, Eure Bine