Overnight Oats oder Bines Ökoplempe für Faule

Moin Leute!

Ich hab da mal wieder selber watt gebastelt.

Am heutigen Montag gibts watt locker-leichtes zum Frühstück mit dem, zumindest für meine Ohren, klingenden Namen: Overnight Oats.

Jesses Mädels, als ich diese Formulierung zum ersten Mal las, musste ich doch tatsächlich Onkel Google bemühen. Overnight hab ich ja noch aus dem Stand hinbekommen, aber der Ausdruck “Oats” war mir bis dato gänzlich unbekannt. Is ja nix anderes als Joghurt mit Haferflocken und Frucht. Und datt Ganze kannste am Abend vorher schon zusammenrühren, wennste morgens keine Zeit hast.

Nundenn, Overnight Oats liest sich definitiv vornehmer an als datt, watt man gets im Pott dafür sagen täte. Warum einfach, wenns kompliziert gehen kann, oder?

Und aus diesem Grund heißt meine Eigenkreation nicht “Bines Overnight Oats Erdbeer” sondern:

Binekens Ökoplempezeugs für Faule

Bei dem Titel muss doch jetzt keiner mehr googeln und klingt irgendwie ehrlicher, oder?

350g Joghurt mild
20g Kölnflocken
1-2 Eßl. Honig
1 Handvoll tiefgefrorene Erdbeeren
2 EL Raspelschokolade

Erdbeeren 3 Sekunden / Stufe 3 mixen. Joghurt, Kölnflocken, Honig dazugeben und 3 Sekunden / Stufe 2 verrühren.

In Gläser umfüllen und die Schokoraspeln obenauf geben. Gläser verschließen und ab in den Kühlschrank damit. Geht auch ohne Schoki und ist dann die Light-Version.

MEGALECKER!

Eure Bine

PS Macht Euch einen schönen Tag. So gut es geht, wenn man arbeiten muss. Wir haben jedenfalls schon Sonne satt in Garmisch-Partenkirchen, woll? So muss datt, wenn Engel reisen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.